0

Unser Newsletter!

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.

Janowitz

Rainer Maria Rilke hat Zahnschmerzen, als er auf Gut Janowitz eintrifft. Die  umschwärmte Gutsherrin Sidonie v. N. liebt seine Gedichte und wird ihm wohl die Goldfüllung zahlen. Ein wenig verliebt in die schöne Frau ist Rilke obendrein. Dann reist auch Karl Kraus, der geliebt-gehasste Wiener Kritiker, auf Janowitz an. Mit ihm hat Sidonie eine heimliche Beziehung, er möchte sie heiraten - aber Rilke rät ihr ab ...Vor dem tragischen Hintergrund von 2 Weltkriegen erzählt Rolf Schneider mit leichter Hand, auch mal leisem Spott, eine historische Dreiecksgeschichte um eine Frau, die unbedingt unabhängig bleiben will. Ich habe sie sehr, sehr gern gelesen.

Gabi v. Alemann

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783955102562
22,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb